Das CTS-9009PLUS ist ein digitales Ultraschallgerät. Das Gerät generiert ein A-Bild durch den integrierten Rechteck-Impuls-/ Sinus-Impulsgenerator.
Das Gerät besteht aus verschiedenen Features wie: automatische Verstärkungseinstellung, Amplitudenspeicherung, DAC, AVG/DGS, Prüfkopffrequenzmessung, Korrektur gekrümmter Prüfflächen, AWS, API und USB, Ethernet und VGA Ausgang sowie einer IP65 Schutzklasse.

  •  Einsatzbereich: 0.5~20MHz.
  •  Einstellbare Puls-Breite in der Rechtssignalausgagabe bis zu 500V.
  •  20 ~ 2000Hz PRF stufenweise in 10 Schritten (um Nachhall Effekte in der Prüfung zu minimieren).
  • Die integrierte Prüfkopfanalyse ermöglicht es dem Nutzer Prüfkopfwellenform, -Spektrum und Centerfreqzuenz zu ermitteln. Daraus resultiert eine höhere Prüfqualität.
  • Messen von Risshöhen mittels edge peak echo.
  •  Max. sampling rate 240MHz; Messauflösung 0.1mm.
  •  RF (Radio Frequency) echo display: für das Prüfen von dünn-wandigen Materialien, akademischen Zwecken oder Forschung.
  • Einblenden der DAC Kurve neben der Echo-Vergleichsfunktion, praktischere Auswertung der Echos von verschiedenen Entfernungen und Amplituden
  • Die automatische Verstärkungsanpassung zusammen mit peak echo und der Standbildfunktion ermöglicht das schnelle Identifizieren von aus Fehlern resultierenden Echos
  • Erweiterte Wanddickmessung
  •  AWS D1.1/D1.5 undAPI 5UE Auswertungsstandards.
  • Anzeigen des Echos im Gate über den gesamten Display.
  • Bis zu 500 speicherbare Kurven und Wellenformen
  • Ethernet Kommunikation: Echtzeitkommunikation mit einem PC inklusive Fernsteuerung
  • Multilingual

Das CTS-9009 ist eindigitales Ultraschallgerät. Kompact & portabel: Das ganze Gerät wiegt (mit Batterie) nur 1.2kg, einfach zu Handhaben bei Arbeiten in der Höhe und den alltäglichen Prüfaufgaben.

  •  Einsatzbereich: 0.5~15MHz
  • Max. sampling rate 240MHz; Messauflösung 0.1mm.
  • AWS D1.1/D1.5 undAPI 5UE Auswertungsstandards.
  • Anzeigen des Echos im Gate über den gesamten Display.
  • Ethernet Kommunikation: Echtzeitkommunikation mit einem PC inklusive Fernsteuerung
  • Die integrierte Prüfkopfanalyse ermöglicht es dem Nutzer Prüfkopfwellenform, -Spektrum und Centerfreqzuenz zu ermitteln. Daraus resultiert eine höhere Prüfqualität.
  •  20 ~ 2000Hz PRF stufenweise in 10 Schritten (um Nachhall Effekte in der Prüfung zu minimieren).
  • Messen von Risshöhen mittels edge peak echo.
  • RF (Radio Frequency) echo display: für das Prüfen von dünn-wandigen Materialien, akademischen Zwecken oder Forschung.
  • Die automatische Verstärkungsanpassung zusammen mit peak echo und der Standbildfunktion ermöglicht das schnelle Identifizieren von aus Fehlern resultierenden Echos.
  • Einblenden der DAC Kurve neben der Echo-Vergleichsfunktion, praktischere Auswertung der Echos von verschiedenen Entfernungen und Amplituden.
  • Bis zu 500 speicherbare Kurven und Wellenformen
  • Wanddickenmessung

Die Wanddickenmessgeräte CTS-49 und CTS-59 sind auf dem aktuellen Stand der Technik und bewältigen alle Herausforderungen aus dem Prüfalltag.
CTS-46/CTS-59 kombinieren die aktuellste Technik mit innovativem Design für jegliche Inspektions-Anforderungen. Es ist einsetzbar für ein weites Spektrum an Anwendungen, speziell Korrosionsüberwachung.

 

  • Kompatibel mit verschiedenen Arten von Prüfköpfen
  • Messbereich: 0.5~600mm.
  • Kompakte Größe bei einem Gewicht von 0.6kg
  • 5” hochauflösender (farbiger) TFT-LCD mit starker LED Hintergrundbeleuchtung (auch unter Sonneneinstrahlug sichtbar), 800×480 pixel.
  • Auto-Konfiguration kann automatisch Zeit-Achsen Verschiebung, Amplituden-Range, Verstärkung und Gate einstellen (auf Basis des aktuell detektiertem Echos).
  • Normal (R-B1, transmission pulse to the first echo), velocity measurement, through coating measurement or echo to echo (B1-B2, or Bm-Bn), coating measurement functions available.
  • Ein-Punk-t, zwei Punkt -und Nullpunktkalibrierung verfügbar.
  • Single- und Dualelement proben zur Auswahl. CTS-59 can support dialogue thickness gauge probe to realize probe auto-recognition function, which can reduce display measurement data error.
  • A/B scan Anzeige.

contest engineering GmbH
Zum Lonnenhohl 10
D-44319 Dortmund

info@contest-engineering.de